Seite 79 - Valser Geschichten

Basic HTML-Version

79
1932 bis 1941
Bau der Strasse nach Zerfreila. Beim Bau wurde der erste Kompressor
eingesetzt. Ein Herr Lungatti wurde bekannt als Bohr- und Spreng-
meister. Die meisten Bohrlöcher für Sprengungen wurden noch von
Hand geschlagen. Baukosten der Strasse Fr. 695’000.-. Es wurden auch
Beiträge von der Gemeinde und der Grundbesitzer geleistet.
1932
Die erste Hobelmaschine wurde in Vals angeschafft. Deren Standort
war Leis. Der Antrieb wurde mittelst eines Benzinmotors bewerkstelligt.
1936
Herr Grüniger, ehemaliger Operntenor, kauft das Hotel Therme.
1937
Beim Hotel Therme entsteht das erste Freischwimmbad.
Für manche war es der «Schwinabutz»
1938
Das erste Radiogerät verbreitet seine Botschaften aus der übrigen Welt.
Ausgerechnet unser Herr Kaplan besass als erster ein solches «Teufelszeug».
1938
Das Postauto fährt nun auch im Winter bis nach Uors, von da weiter
heisst es umsteigen auf Kutsche oder Schlitten.
Das erste Freischwimmbad beim Hotel Therme